www.geojena.de

 

Aus aktuellem Anlass: die Bundesregierung plant eine Novelle des Kulturschutzgesetzes, welche unter anderem für Sammler von Fossilien und Mineralien dramatische Auswirkungen haben wird. Das Sammeln solcher "Naturgüter" wird de facto in die Illegalität gedrängt und eine Zusammenarbeit von Sammlern und Wissenschaftlern wird nahezu unmöglich. Überzogene Bürokratie und verfassungsrechtlich bedenkliche Klauseln (Beweislastumkehr, Rückwirkung des Gesetzes) ergänzen das erschreckende Bild.

Sammler zerstören keine Naturgüter, sondern retten diese vor unweigerlicher Zerstörung durch die Zeit! Sammeln ist daher zu unterstützen, nicht zu behindern!

Aus diesem Grunde bitten wir die Besucher unserer Website, die Petition gegen diesen Gesetzentwurf zu unterschreiben. Nehmen Sie Ihr demokratisches Recht auf Mitbestimmung wahr und stoppen Sie dieses Gesetz, bevor es zu spät ist!

Mehr Informationen finden Sie auch hier!

 

 


Was ist neu?

09.03.2016 – Ein spannender Aufschluß im Pelitröt wird entdeckt - neue Ideen zur Erweiterung des GL1!

03.02.2016 – Der Erste Geologische Lehrpfad von Jena feiert in diesem Jahr sein 30jähriges Bestehen! Aktuelles dazu ist in der Chronik Teil 11 nachzulesen.

04.11.2015 – Neue Funde von Placodus-Zähnen in der Terebratelbank von Lohma bei Blankenhain

28.10.2015 – Ein aktueller Fund von Beneckeia buchi vom Jenzig sowie ein neuer Seelilienfund von Obermöllern werden vorgestellt!

21.09.2015 – Erfolgreiche Führungen am GL1 gab es zum gestrigen Tag des Geotops. Bilder und Infos siehe hier!

 

Diese Website ist der lokalen Geologie, den Mineralien und Fossilien sowie den Geologischen Lehrpfaden von Jena gewidmet. Wir stellen hier interessante - teilweise nur temporäre - Aufschlüsse sowie Mineral- und Fossilfunde vor.

Wir, Conrad Linde und Thomas Billert, sind zwei Sammler von Mineralien und Fossilien und sind insbesondere in der Umgebung von Jena aktiv. Mit unseren Seiten möchten wir die Schönheit der Umgebung unserer Heimatstadt Jena und deren geologische Besonderheiten einem breiten Interessentenkreis vorstellen sowie interessante Fundstücke zeigen.

Die Seiten werden laufend ergänzt - es lohnt sich also, immer wieder einmal vorbeizuschauen. Bei Fragen geben wir gern Auskunft - unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

In diesem Sinne wünschen wir den Lesern dieser Seiten viel Spaß!

 

Conrad Linde und Thomas Billert, Jena.